Spende an die Ambulante Krankenpflege


.
Wie in den letzten Jahren spendeten wir, die Tutzinger Gilde, auch heuer wieder die Hälfte unseres Erlöses aus dem Verkauf am Tutzinger Christkindlmarkt der Ambulanten Krankenpflege e.V. Dieses Jahr konnten wir 500 Euro an die Geschäftsleitung übergeben.

Wir pflegen eine lange Freundschaft mit der Ambulanten Krankenpflege und freuen uns, deren wertvolle Arbeit unterstützen zu können.
Die andere Hälfte des Erlöses geht in unsere Vereinskasse zur Anschaffung neuer Kinder- und Jugendtrachten.

Die Gildenfrauen Ulrike Weiß und Monika Hübner überreichten den symbolischen Scheck an die stellvertretende Geschäftsführerin Lizzy Stellwag sowie an den Geschäftsführer Armin Heil. „Wir freuen uns sehr über die Spende und bedanken uns sehr herzlich für das kontinuierliche Engagement“, sagt Armin Heil. Das Geld wird in die Ausstattung der neuen Tagespflege Tutzing fließen, die am 2. Mai 2017 eröffnet wird.

0 Antworten to “Spende an die Ambulante Krankenpflege”


  • Keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Antwort