Heimat und Natur kann ganz schön spannend sein!

Ferienprogramm mit der Tutzinger Gilde

Heute bereitete die Gilde Tutzinger Kindern einen schönen, lehrreichen, Tag in der Natur auf der Gilden-Christbaum-Plantage.

Bei schönster Witterung waren 20 Kinder im Alter von 5 – 12 Jahren zum Ferienprogramm gekommen und durften verschiedene Stationen durchlaufen. Es wurde gesägt, gehämmert, geschöpft, bestimmt, geforscht und noch vieles mehr.

quark.jpgClaudia Streng-Otto zeigte und erklärte den Kindern Wiesenkräuter. Mit den geernteten Kräutern machten sich die Kinder ans Werk und bereiteten einen frischen Kräuterquark auf mitgebrachtem Bauernbrot, der rasanten Absatz fand.

Nachdem alles aufgegessen war, flochten die Kinder am Kräutertisch Blumenkränze.schiffe.jpeg

Reinhard Lauerer und Peter Lederer halfen den Buben und Mädchen beim Bau von kleinen Flößen mit Segeln.

Eine weitere Station betreute Gerd Bittl-Fröhlich. Hier konnten die Kinder aus Materialien, die in der Natur gesammelt wurden, sowie Federn, sowie kleinen Holzkugeln Windspiele basteln.

windspiel.jpegDie Station Papierschöpfen war lehrreich und spannend. Marion Fröhlich und Christa Lederer lernten den Kindern, wie Papier aus Altpapier “gemacht” wird. Das konnten die Kinder dann gleich selbst probieren und produzierten wunderschöne Kunstwerke.

wald.jpegEine besonder Attraktion war dann noch Peter Lederers Plantagen-Exkursion. Die Kinder konnten sich anschauen, wie die nächsten Christbäume heranwachsen, lernten Baumarten zu besitmmen und präsentierten dann ihre Erkenntnisse in einer sehr anschaulichen Präsentation an alle Kinder und uns Erwachsene. So wurden auch wir ein bisschen schlauer.hurrra.jpeg

Das Gilden Ferienprogramm hat allen riesigen Spass gemacht. Es hat im ersten Durchgang perfekt funktioniert.

Herzlichen Dank an Marion Fröhlich für die Organisation und an alle die vorbreitet und mitgewirkt haben.

Ach ja – noch ein dickes Danke an Peter Michler, der so freundlich war und der Gilde mit Tischen und Bänken aushalf.

Wir freuen uns schon auf das Ferienprogramm im Sommer 2015!

gruppenbild.jpeg

0 Antworten to “Heimat und Natur kann ganz schön spannend sein!”


  • Keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Antwort