Gauderfest in Zell am Ziller 2008

Nachdem wir erneut nach Zell am Ziller eingeladen wurden, trafen wir uns in voller Montur am Samstag den 3. Mai in der Früh am Tutzinger Bahnhof. Neben zwei Privatautos wurde uns von der Ambulanten Krankenpflege ein Kleinbus für die Fahrt nach Österreich zur Verfügung gestellt.

Gerade noch rechtzeitig kamen wir in Zell an, um die alljährliche Einfahrt der Trachtenjugend mit der alten Zillertal-Bahn mitzuerleben. Im Anschluss nahmen alle Trachtler, Musikkapellen und Ehrengäste an einem kurzen Umzug durch den Ort teil, der auf dem Festgelände im Bierzelt endete. Obwohl an dem Tag über 800 Jugendliche ihr Können zeigten, fielen wir doch durch unsere unterschiedliche Tracht und Kopfbedeckung auf.

Wir führten die ‚Kreuzpolka’ und den ‚Boarischen’ (den ‚Marschierboarischen’ konnte leider niemand spielen) vor, die wir später draußen auf einer zweiten Bühne wiederholten.

Zum Abschluss des Tages bekam jeder noch einen Eisbecher seiner Wahl spendiert und danach machten wir uns auf den Rückweg.

Auf jeden Fall wollen wir nächstes Jahr wiederkommen !

0 Antworten to “Gauderfest in Zell am Ziller 2008”


  • Keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Antwort