Ein wunderbarer Tag in Regensburg

Letzten Sonntag war’s soweit: Gildeausflug nach Regensburg!
Und welch ein Tag das war: bei allerbestem Wetter, das zur “nördlichsten Stadt Italiens” passt, haben wir es uns richtig gut gehen lassen.

Stadtführung 1

Über die steinerne Brücke in die Stadt…

.

Begonnen hat der Ausflug mit einer Stadtführung in Mundart. Von Stadtamhof spazierten wir gemütlich über die steinerne Brücke durch den Brückturm hindurch in die Innenstadt. An den verschiedensten Punkten, wie z.B. am Haupttor des alten Römerlagers, aus dem Regensburg hervorgegangen ist, der Porta praetoria, haben wir jede Menge wissenswertes über Regensburg gelernt.
.
.

Stadtführung 2 - an der Porta praetoria

Mittagessen im Ratskeller

.
So viel Wissensdrang musste dann natürlich belohnt werden – mit einem ordentlichen Mittagessen im Ratskeller!

Und wie ja schon das alte Volkslied sagt “Als wir jüngst in Regensburg waren, sind wir über den Strudel gefahren…” – so durfte natürlich auch bei unserem Besuch die Strudelfahrt auf der Donau nicht fehlen! Das hat uns noch einen anderen Blick auf die Stadt ermöglicht…
.
.

Strudelfahrt auf der Donau

Bevor es am Abend wieder gemeinsam im voll besetzten Bus zurück nach Tutzing ging, war noch genug Zeit um die Stadt individuell zu erkunden: ob ein Besuch im Schloss oder im Dom, eine Einkehr im Bräustüberl oder im Schlosscafé – für jeden war das passende dabei!

Stadtbummel 1 Stadtbummel 2

0 Antworten to “Ein wunderbarer Tag in Regensburg”


  • Keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Antwort