Archiv für die 'Aktuelle Nachrichten' Kategorie

ABGESAGT: Seefest 2019 mit 2. Fischwandl-Rennen

Wir haben bis zuletzt gefiebert – offenbar lässt uns die Sonne am Samstag im Stich und wir müssen unser Seefest schweren Herzens absagen! Warum schon heute? Der Logistik wegen. Wir hoffen auf nächstes Jahr und danken allen Beteiligten!!!

Das diesjährige Seefest naht mit Riesenschritten – Termin: 27. Juli, steht hoffentlich schon in allen Tutzinger Kalendern! – und damit auch das 2. Fischwandl-Rennen. Die Anmeldung läuft, wer Interesse hat kann sich ab sofort – am besten als zweier-Team – unter anmeldung@fischwandl.de anmelden. Für alle Kurzentschlossenen ist natürlich auch eine Anmeldung am Seefest vor Ort noch möglich.

Alle weiteren Infos zum Seefest gibt’s hier.

Fotos: Tutzinger Gilde / Alois Weiß

Zur Erinnerung: morgen, 17. Mai, Volkstanz in Tutzing

Morgen am 17. Mai, ist es soweit: die Gilde lädt herzlich ein zum öffentlichen Volkstanz im Roncallihaus.

Alle Infos dazu gibt’s hier bei vorort.news. Herzlichen Dank für die Berichterstattung!

Wir freuen uns!!! 🙂

 

Gilde lädt ein zum öffentlichen Volkstanz

Zum öffentlichen Volkstanz lädt die Tutzinger Gilde am Freitag, den 17. Mai ins Roncallihaus. Unter der Leitung der Gilde-Tanzmeister Andrea und Georg Sigl werden einfache Volkstänze erklärt und vorgeführt – somit können auch Ungeübte mittanzen. Zum Gilde-Volkstanz spielen zwei Musikgruppen auf, für das leibliche Wohl sorgen Mitglieder des Vereins.

Beginn des Volkstanzes ist 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.
Der Eintritt kostet 9 Euro im Vorverkauf (bei Schreibwaren Stadler, Greinwaldstraße) und 10 Euro an der Abendkasse..

Wir freuen uns auf alle Gäste aus nah und fern!

Einladung zum Volkstanzkurs

Einfache Volkstänze gehören zu Brauchtum und Tradition wie Tracht und Musik.
Deshalb lädt die Tutzinger Gilde alle Interessierten zu einem Volkstanzkurs ein, der am Sonntag, 27. Januar, um 19.30 Uhr im Roncallihaus startet. Die Tanzmeister Andrea und Georg Sigl zeigen und erklären einfache Volkstänze zum Mitmachen für jedermann. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. An sechs Sonntagabenden von 19.30 bis 21.00 Uhr lernen wir die gängigsten Volkstänze und schließen den Kurs im Mai mit einem öffentlichen Volkstanz ab.
Für weitere Informationen steht Ihnen Familie Sigl gerne auch telefonisch zur Verfügung (Telefon: 08158/7818).

Die Presse berichtet – die Gilde beim Oktoberfest

Herzlichen Dank an alle Journalisten und Fotografen, die über uns berichtet haben:

Die Süddeutsche Zeitung (Bild 9 in der Galerie), BR24 (Titelbild / Bild 1 in der Galerie), und vorort.news aus Tutzing.

Und hier ein Artikel aus dem Münchner Merkur vom 24.09.2018 (zum Vergrößern Anklicken):

Schee war’s beim Trachten- und Schützenzug in München!

Wir sind immer noch ganz erfüllt von unserer Teilnahme am Oktoberfestumzug am vergangenen Sonntag!

Am Anfang mussten ( oder durften?? 😉 ) wir zwar gleich unsere neuen Schirme einweihen, aber dann: was für ein Tag! Mit Taferlbuam, Fahne, Kindern und Jugendlichen, dem Hochzeitslader der Fischerhochzeit, unserem Brautpaar in der Hochzeitskutsche, mit unseren alten Trachten mit Gehrock und Bramerl und zum Abschluss unser so wunderbar geschmücktes Schiff, vierspännig durch die Straßen Münchens gezogen. 110 Gildenleut in voller Pracht.

Wir finden wir haben ein gigantisch schönes und eindrucksvolles Bild abgegeben.

Den Umzug gibt’s hier beim BR in der Mediathek noch bis zum 25.10.2018 in voller Länge zum Anschauen. Die Gilde ist ab ca. Minute 41 zu sehen.
.

Fotos: Alois Weiß

Wir sind bereit!

… für den Wiesnumzug am morgigen Sonntag!

In einer eindrucksvollen Gemeinschaftsleistung wurden in den letzten Tagen am Bauhof meterweise Buchsgirladen gebunden, Bögen geschmückt, Blumen gesteckt und alle weiteren Arbeiten erledigt, damit unser Schiff und Leiterwagerl und Taferl jetzt einsatzbereit sind.

Herzlichen Dank auch an die Süddeutsche Zeitung, die hier von unseren Vorbereitungen berichtet hat.

Und auch bei vorort.news wollen wir uns bedanken – hier gibt’s das “Geheimnis des Fischerkahns” nachzulesen und hier sind noch ein paar Detailfotos von unserem Schiff zu sehen.

Fotos: Alois Weiß