Tag Archive for 'TV'

Das Brautpaar der Fischerhochzeit – Bericht im BR

Der BR hat Tutzing wieder besucht um über die Vorbereitungen für die Fischerhochzeit zu berichten. Dieses Mal ging es um das Brautpaar.

Der Beitrag wurde am 23.05. ausgestrahlt und ist hier in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks zum Anschauen verfügbar.

Viel Spaß!

Vorbereitungen für die Fischerhochzeit laufen – Beitrag im BR

.
A
m 1. und 2. Juli findet in Tutzing wieder die Fischerhochzeit statt (Programm: siehe hier).
.
Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren – Einkleiden der Kinder im Fundus, Tanzproben, Krönerlbasteln, etc.
Das Bayerische Fernsehen hat uns dabei begegleitet und den Beitrag am 10.4. in der Abendschau gesendet. Für alle, die die Sendung verpasst haben oder sie einfach nochmal gern anschauen wollen, ist das Video hier in der Mediathek des BR verfügbar (die komplette Sendung gibt’s hier). Rechts der Artikel aus dem Merkur vom 10.4. (zum Vergrößern anklicken)..

Fotos: Alois Weiß

Wiesnumzug 2014 – ein Traumtag!!!

Wenn man früh morgens zu nachtschlafender Zeit aufsteht, um sich und seine Lieben – und vielleicht auch noch einige Vereinskollegen – fesch zammzurichten, man dann um 7:24 Uhr grad noch so in die S-Bahn springt und dort der Kampf mit Frisuren, Flors, Schürzen, Festzeichen, Krawattln etc. weitergeht, dann fragt man sich manchmal schon, warum man sich das alles eigentlich antut…

2.JPG 3.JPG

4.JPG 5.JPG 6.JPG

Aber wenn man dann am Aufstellungsort ankommt, die große Vielfalt der Trachtler und die bunt geschmückten Wägen sieht, dann ist schon alles nur noch halb so wild und man fiebert auf den Moment hin, wenn’s endlich losgeht.

7.JPG 9.JPG

8.jpg

Und spätestens wenn man dann unterwegs ist und die riesengroße Begeisterung der Zuschauer sieht und spürt und dazu auch noch das Wetter mitspielt, dann ist alle Anstrengung vergessen und man freut sich einfach nur noch dabei sein zu dürfen.
Wie Peter Lederer im SZ-Interview im Vorfeld gesagt hat: es ist jedes Mal wieder eine große Ehre und ein großartiges Erlebnis!

Und deshalb wird man auch beim nächsten Mal wieder früh morgens zu nachtschlafender Zeit aufstehen…

1b.jpg

.

Hier der Link zur Mediathek des BR wo man den Trachten- und Schützenzug nochmal in voller Länge anschauen kann (die Gilde ist ab 14:45 Minuten zu sehen, inklusive dem Interview unserer Gildenmeisterin Carola Falkner).

Außerdem war die Gilde auch kurz in der Rundschau zu sehen (bei ca. 12:15 Minuten).

Wer die Sendungen anschauen will, bitte schnell sein, wir wissen nicht, wie lange sie noch im Internet verfügbar sind.

Zudem hier ein paar Links zu Fotos – vielen Dank an alle Fotografen!

BR – Alle Bilder vom Oktoberfestzug: Bild 18 von Teil 1
BR – Trachtler und Schützen ziehen durch München:  Bild 13, 14 und 52
Die ersten Bilder beim Merkur oder alternativ bei der tz: Bild 27 und 39
Bei münchen.tv: Bild 11 in Bildergalerie 1, Bild 12 und 19 in Bildergalerie 2, Bild 17 in Bildergalerie 3
München.de – Trachten- und Schützenzug (oben auf das erste Foto klicken): Bild 12 und 14
Bei mymuenchen.info: Bild 46 bis 53
nachrichten-muenchen.de – Der Trachten- und Schützenzug 2014: Bild 89, 92 und 95
Bei bildereintopf.de: Bild 52 und 53

Falls wir noch mehr Fotos aufstöbern, dann ergänzen wir die Liste natürlich. Wieder vorbei schauen lohnt sich also – und wenn’s hier nichts Neues gibt, dann sicher irgendwo anders auf unserer Homepage 🙂

.

Und wer noch nicht genug von uns hat: am Freitag, den 26.09.2014, tritt unser Tanzkreis bei der Oidn Wiesn auf und freut sich auf viele Zuschauer!

Gilde-TV

hier ein Bild aus dem BR3 Wiesnbericht:

Wiesnumzug 2012 im TV

Quelle: Bayern 3 Beitrag „Trachen und Schützenzug 2012“ Sendung am 23.09.2012

Hier in der Mediathek des BR (Gilde ab 33:50) (auf Sonntag und dann unten auf dem Pfeil nach unten durchklicken) oder der ARD (Gilde ab 35:20) gibt’s den Festzug noch zum Anschauen in voller Länge (beides ist der gleiche Film).
Aber schnell sein, die Filme sind voraussichtlich nur noch wenige Tage verfügbar!

Die Gilde im Fernsehen – Sendetermine!

Es wurde eine Serie von fünf 15-minütigen Fernsehsendungen über Tutzing gedreht, eine davon über die Gilde (wir haben vor ein paar Wochen schon einmal darüber berichtet, hier der Link zu unserem Artikel).

Leider haben wir erst sehr kurzfristig erfahren, dass die Sendungen diese Woche von Montag bis Freitag ausgestrahlt werden. Wir wissen leider nicht ganz genau, wann die Gilde gezeigt wird (Update, 23:22 Uhr: heute am Dienstag waren wir dran!), aber auch die anderen Berichte über Tutzing und seine Bürger sind sicherlich sehr interessant – anschauen lohnt sich also auf jeden Fall!

Im Fernsehen zu sehen sind die Sendungen um 19:45 und um 21:45 Uhr auf München.tv. In Kürze werden sie auch im Internet im Sendungsarchiv zur Verfügung stehen.

Viel Spaß beim Anschauen!

Update 24.02.: Jetzt ist auch unsere Sendung online, hier der direkte Link!

Die Gilde im Fernsehen

Heute war münchen.tv für Dreharbeiten zu ihrer Serie „Ortschaft der Woche“ zu Gast in Tutzing. Gedreht wurden 5 Sendungen à 15 Min. – in einer davon hatten wir die Möglichkeit die Gilde zu repräsentieren. Wir hoffen es ist uns gut gelungen!

münchen.tv 1 - mit Moderatorin Marion Schieder

Die Sendungen werden in ca. 3-4 Wochen ausgestrahlt – sobald wir die genauen Termine wissen, erfahrt Ihr sie natürlich hier (das kann sehr kurzfristig sein)!

Falls Euch frühere Sendungen der Serie interessieren, u.a. über Starnberg, Kochel, Penzberg, Miesbach, hier ist der Link zum Sendungsarchiv von „Ortschaft der Woche“.

münchen.tv 2

A Herz für die Tutzinger Tracht

Wiesnherz für die Siegerin

Die Zuschauer des Bayrischen Fernsehens haben abgestimmt.

Interessant ist, dass sich die Fernsehzuschauer bei den letzen 3 Finalistinen ausschliesslich für echte Trachten entschieden haben. Die schönste Tracht auf der Wiesn kummt aus Tutzing.

Leider haben wir nicht- wie geplant an ganzen Tisch auf der Wiesn g’habt sondern „nur“ a paar Plätze.

Der Wiesn-Kehraus war wunderschön und  die Carola und ich ganz viel für Tutzing,  die Fischerhochzeit und die Gilde g’worben.

A Herz für die Tracht. Dank Euch noch mal ganz herzlich!

Marion.