Tag Archive for 'feuerwehr'

Maibaumaufstellen 2016

Der Maibaum steht!

Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Tuzting, der Gemeinde Tutzing und der Traubinger Blaskapelle für die tolle Zusammenarbeit bei der Ausrichtung des Festes am gestrigen Samstag, den 30. April!

Maibaumaufstellung 2016 433

IMG-20160501-WA0001

Maibaumaufstellung 2016 674

Maibaumaufstellung 2016 559   Maibaumaufstellung 2016 572

IMG-20160501-WA0003

Maibaumaufstellung 2016 604

Maibaumaufstellung 2016 781

Maibaumaufstellung 2016 641

Maibaumaufstellung 2016 544

IMG-20160501-WA0002

IMG-20160501-WA0000

Fotos: Barbara Stöckerl & Alois Weiß – lieben Dank dafür!

Unterstützung für die Feuerwehr – Abstimmen!!!

UPDATE: Danke an alle, die mit abgestimmt haben! Dank Eurer Hilfe hat’s die Feuerwehr geschafft und darf sich über 1000€ freuen!!!

Bei der IngDiBa läuft noch bis zum 06.11.2012 eine Aktion bei der 1000 Vereine mit je 1000€ gesponsort werden – und die Freiwillige Feuerwehr Tutzing macht mit!

Als befreundeter Verein wollen wir die Feuerwehr unterstützen und rufen Euch alle dazu auf, mit abzustimmen.

Das geht ganz einfach und kostet nichts:
Hier ist der Link zur Aktionsseite – Ihr braucht nur Eure Handynummer angeben (die wieder gelöscht wird!) und dann den Aktionscode, den Ihr per SMS erhaltet, auf der DiBa-Seite eingeben. Eine Häufelung der Stimmen ist möglich!

Momentan liegt die Feuerwehr auf Platz 188 – also abstimmen, dass es weiter nach vorne geht!!!

Wallfahrt für gutes Gelingen des Maibaum-Aufstellens

Am letzten Sonntag (03. April) schloss sich die Gilde einer Wallfahrt der Freiwilligen Feuerwehr nach Andechs an, um für gutes Gelingen der Maifeier am 1. Mai zu bitten.

Früh morgens geht’s los

Morgens um kurz nach 7:00 Uhr ging’s also am Feuerwehrhaus los und die schöne Morgenstimmung mit klarer Bergsicht entschädigte wohl jeden für das frühe Aufstehen.

Gruppenbild - Andechs ist schon in Sicht!

Nach knapp 3 Stunden Spaziergang durch unsere schöne oberbayrische Landschaft erreichten wir Andechs und baten im Gottesdienst und mit dem Aufstellen einer Opferkerze für gutes Wetter und einen reibungslosen Ablauf beim Maibaum-Aufstellen.

Schließlich ließen wir uns in der Klostergaststätte eine ordentliche Brotzeit schmecken, die wir uns jetzt auch verdient hatten.

Heiliger Berg in Sicht!

Nun hoffen wir, dass uns der Petrus am 1. Mai ebenso gut gesonnen ist wie an diesem wunderbaren Tag und freuen uns gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr schon darauf, Euch alle bei unserem Fest begrüßen zu dürfen!